Ein Tag rund um‘s Wasser – Gemeinschaftsausbildung der Jugendgruppen von THW und DLRG

Die DLRG-Jugend hat genau wie die THW-Jugend das Ziel, ihre jugendlichen Mitglieder auf spielerische Art und Weise an die Aufgaben, Ausbildung und Technik der Einsatzeinheiten heranzuführen. Im Mittelpunkt steht hierbei die Wasserrettung. Am 23. Juni trafen sich die Jugendgruppen des DLRG Bezirksverbandes Hamburg-Altona und des THW Ortsverbandes Hamburg-Wandsbek zu einer gemeinsamen Ausbildung. Unser Junghelfer Simon berichtet von einem spannenden Tag.

Nachdem alle Junghelferinnen und Junghelfer auf dem Hof unseres Ortsverbandes angetreten waren, stärkten wir uns mit einen kräftigen Frühstück für einen aufregenden Tag. Wir fuhren im Anschluss in den Westen der Stadt, genauer gesagt zur Jugendgruppe der DLRG Hamburg-Altona. An der Elbchaussee angekommen, wurden wir fröhlich begrüßt. Während wir uns bei Spielen kennenlernten, traf ein Boot der THW Fachgruppe Wassergefahren ein. Wir machten uns auf den Weg zum Anleger und begannen – in fünf Gruppen eingeteilt – die Ausbildung.

Für zwei Gruppen ging es gleich zur Bootsrallye auf die Elbe. Dabei mussten wir verschiedene Aufgaben lösen. Wir sollten zum Beispiel die Tonnen auf der Fahrstrecke zählen oder herausfinden, wie der Fähranleger gegenüber von Teufelsbrück heißt. Die Fahrt bei Wind und Wellen hat allen viel Spaß gemacht. Als zweite Station stand der Umgang mit einer Tauchpumpe auf dem Plan. Wir lernten, sie richtig anzuschließen und in Betrieb zu nehmen. Nach all den aufregenden Erlebnissen war der letzte Abschnitt die theoretische Ausbildung.

Zum Abschluss unseres gemeinsamen Tages haben wir gegrillt und die Gewinnergruppe wurde bekannt gegeben.

Dieser tolle Tag wird uns allen lange in Erinnerung bleiben!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfeld.

Pflichtfeld.


Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du eine hast.