Für alle Fälle gerüstet – Fachgruppe Räumen trainiert Rettung aus dem Bagger

Rettung aus dem Bagger (2)Nichtselten unterstützen die leistungsfähigen Bergungsräumgeräte der Fachgruppen Räumen die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung. Insbesondere wenn Gebäude niedergelegt, Brandschneisen geschaffen oder Gräben zur Löschabwasser-Sicherung angelegt werden müssen, ist diese Einheit eine große Unterstützung.
Da sich bei diesen Einsätzen oft große Rauchschwaden und giftige Dämpfe bilden, müssen sich die Helfer mit schwerem Atemschutz sichern. Diese besondere Belastung erfordert ein großes Leistungsvermögen aller Einsatzkräfte. Doch was passiert, wenn es Probleme gibt?

Um auch für den Fall, dass der Baggerfahrer unter Atemschutz verunglück, gerüstet zu sein, trainierte unsere Fachgruppe Räumen am vergangenen Samstag die Rettung des Atemschutzgeräteträgers aus dem Bergungsräumgerät. Da es für den Kettenbagger keine generelle Handlungsanweisung gibt, erarbeiteten sich die erfahrenen Atemschutzgeräteträger die notwendigen Handgriffe und übten deren schnelle Umsetzung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfeld.

Pflichtfeld.


Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du eine hast.