Funktionen im THW: Der/Die Koch/Köchin

Das THW ist den meisten Menschen mittlerweile ein Begriff. Seine Struktur und die einzelnen Funktionen dahinter wohl aber den Wenigsten.

Eine Reihe kleiner Videos gibt Aufschluss über die Personen und Funktionen im Technischen Hilfswerk. Den ganzen Artikel lesen »

THW-Bagger unterstützt nach Gebäudebrand in Geesthacht

Am frühen Donnerstagmorgen wurden Polizei und Feuerwehr in Geesthacht zu einer unklaren Rauchentwicklung auf dem Gelände der ehemaligen Norddeutschen Teppichfabrik alarmiert. Da das Firmengelände sehr weitläufig ist, suchten die Rettungskräfte das Areal ab. Schließlich bestätigte sich die Meldung, da ein ca. 20 m x 10 m großes, freistehendes, ehemaliges Verwaltungsgebäude im Vollbrand stand. Daraufhin wurde die Alarmstufe erhöht und weitere Kräfte, auch aus Lauenburg, hinzugezogen.
Die Löscharbeiten gestalteten sich sehr schwierig, da die Wasserversorgung auf dem Gelänge abgestellt ist und das Löschwasser über lange Wegstrecken zur Einsatzstelle gefördert werden musste. Außerdem konnte das Gebäude nicht mehr betreten werden, sodass nur von außen über C-Rohre und ein Wenderohr der Lauenburger Drehleiter gelöscht werden konnte. Im weiteren Einsatzverlauf wurde der zuständige THW-Fachberater aus Mölln an die Einsatzstelle gerufen. Dieser empfahl der Feuerwehreinsatzleitung mithilfe unseres Baggers, die Nachlöscharbeiten zu unterstützen.

Den ganzen Artikel lesen »

Alle neu macht der/die … GTA – März 2018

Entgegen dem bekannten Sprichwort macht nicht der Wonnemonat Mai „alles neu“. In unserem OV gab es schon in den vergangenen Wochen und Monaten eine Reihe von Umbauten und Veränderungen. Den ganzen Artikel lesen »

Funktionen im THW: Der Ortsbeauftragte

Das THW ist den meisten Menschen mittlerweile ein Begriff. Seine Struktur und die einzelnen Funktionen dahinter wohl aber den Wenigsten.

Eine Reihe kleiner Videos soll Aufschluss über Personen und Funktionen im Technischen Hilfswerk bieten. Den ganzen Artikel lesen »

Jahresauftakt: Erste GTA im Jahr 2018

v. l. Armin Hitzemann (Ortsbeauftragter THW-Wandsbek), Dr. Wieland Schinnenburg (FDP), Jens Kopischke (stllv. Ortsbeauftragter THW-Wandsbek)

Am vergangenen Samstag fand unsere erste Ganztagesausbildung im Jahr 2018 statt und es war gleich zu Jahresbeginn eine Menge los. Nachdem einige unserer Helfer vor einigen Tagen schon den ersten Einsatz in Hamburg-Wilhelmsburg hinter sich hatten (Bericht), ging es an diesem Samstag um die Wiederholung und das Training der eigenen Fähigkeiten. Den ganzen Artikel lesen »

Ölwehr-Einsatz in Hamburg-Wilhelmsburg

Seit dem frühen Dienstagmorgen unterstützen unsere Kameradinnen und Kammeraden die Ortsverbände Hamburg-Mitte und Hamburg-Bergedorf bei einem Ölwehr-Einsatz im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. Nach unseren Informationen ist aus einer anliegenden Fabrik eine Menge von schätzungsweise 10 Tonnen Fettsäure ausgelaufen. Den ganzen Artikel lesen »

R.I.P. Michaela – Wir trauern um eine liebe Kameradin

Wir trauern um unsere Kameradin Michaela L., welche in dieser Woche ganz unerwartet von uns gegangen ist. Viele Jahre lang war sie eine gute Seele und ein tätkräftiges Mitglied unseres Küchenteams. Die Nachricht Ihres Todes hat uns alle tief getroffen.

Mit Michaela verlieren wir eine liebe Kameradin, eine gute Freundin und ein wichtiges Mitglied unserer Gemeinschaft. Unser tiefes Mitgefühl und unsere Unterstützung gilt in dieser schweren Zeit Ihrer Familie. Wir wünschen allen Angehörigen, und denen die ihr nahe standen, viel Kraft.

Die Kameradinnen und Kameraden des THW Ortsverband Hamburg-Wandsbek

THW Hamburg-Wandsbek bringt Weihnachtsbaum in das deutsche Bundeskanzleramt

Die vergangenen 22 Jahre stand und wuchs sie im Hamburger Stadtteil Meiendorf. Jetzt wurde die Nordmanntanne geschlagen und schmückt fortan das deutsche Bundeskanzleramt. Unser THW-Ortsverband Hamburg-Wandsbek übernimmt auch in diesem Jahr den Transport und das Aufstellen eines von drei Weihnachtsbäumen für das Kanzleramt. Den ganzen Artikel lesen »

Sommerfest beim THW Hamburg-Wandsbek – Wir sagen, Danke!

Es ist wieder einmal Zeit „Danke“ zu sagen. Und zwar all‘ denen die auf uns verzichten — wenn wir unseren Dienst leisten, wir unserem Hobby nachgehen und unsere Zeit beim THW verbringen. Aus diesem besonderen Grunde feierten wir am vergangenen Samstag mit unseren Freunden und Verwandten, mit unseren Partnerinnen und Partnern sowie den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern unser diesjähriges Familienfest.  Den ganzen Artikel lesen »

Welcome back, Dennis!


Die folgenden Zeilen gelten einem Kameraden, welchen vor fast genau einem Jahr ein schweres Schicksal ereilte. Nun hat ihn sein alter Ortsverband wieder! Die nachfolgenden Zeilen sind speziell an ihn gerichtet…

„Lieber Dennis,

das letzte Jahr hat viel verändert. Du hast gemeinsam mit deiner Frau viele Höhen und Tiefen durchlebt und gemeistert. Ihr habt euch eure Träume erfüllt und optimistisch in die Zukunft geschaut. Leider spielt das Leben nicht immer die gewünschte Melodie. Es ereilte euch ein schwerer Schicksalsschlag, der euer Leben von Grund auf veränderte.Auch diese schwere Zeit habt Ihr mit der Unterstützung von Familie, Freunden und Kameraden gemeistert. Nun ist es an der Zeit der gewünschten Melodie wieder zu lauschen.

Den ganzen Artikel lesen »

Sommerferien bei Feuerwehr und Technischem Hilfswerk? – Nein danke!


Mitten in der Ferienzeit fand am vergangenen Wochenende dennoch unser monatlicher Ganztagesdienst statt. Trotz der aktuell noch laufenden Ferien in Hamburg und Umgebung fanden sich am letzten Samstag einige Kameradinnen und Kameraden im Ortsverband Hamburg-Wandsbek ein.

Nachdem wir einer unserer Helferinnen einen gebührenden Abschied bereitet haben besuchte uns die Freiwillige Feuerwehr Oldenfelde-Siedlung und Mühlenrade. Zusammen bereiteten sie uns eine Überraschung in Form eines fertig ausgearbeiteten Ganztagesdienstes. Hierbei ging es einmal nicht um Aus- und Fortbildung, sondern um Spaß und Geschicklichkeit. Den ganzen Artikel lesen »

Bye, bye, Sam!


In diesem Monat begann unser Ganztagesdienst ein wenig anders als gewohnt. Noch vor dem Antreten machte sich ein Teil unserer Technischen Züge auf den Weg zu einer ganz besonderen, etwas wehmütigen Fahrt.

Eine liebe Kameradin unseres Ortsverbandes verlässt uns vorerst und widmet sich voll und ganz ihrer beruflichen Zukunft. Aus diesem Grunde hat eine Hand voll Kräfte ihr zu ihrer letzten GT eine ganz besondere Überraschung bereitet.
Den ganzen Artikel lesen »