Ölwehr-Einsatz in Hamburg-Wilhelmsburg

Seit dem frühen Dienstagmorgen unterstützen unsere Kameradinnen und Kammeraden die Ortsverbände Hamburg-Mitte und Hamburg-Bergedorf bei einem Ölwehr-Einsatz im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. Nach unseren Informationen ist aus einer anliegenden Fabrik eine Menge von schätzungsweise 10 Tonnen Fettsäure ausgelaufen. Den ganzen Artikel lesen »

Sommerfest beim THW Hamburg-Wandsbek – Wir sagen, Danke!

Es ist wieder einmal Zeit „Danke“ zu sagen. Und zwar all‘ denen die auf uns verzichten — wenn wir unseren Dienst leisten, wir unserem Hobby nachgehen und unsere Zeit beim THW verbringen. Aus diesem besonderen Grunde feierten wir am vergangenen Samstag mit unseren Freunden und Verwandten, mit unseren Partnerinnen und Partnern sowie den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern unser diesjähriges Familienfest.  Den ganzen Artikel lesen »

Feuerwehr sieht THW-blau

Foto 1Seit mehreren Jahren besteht zwischen unserem Ortsverband und der Freiwilligen Feuerwehr Oldenfelde-Siedlung eine enge Zusammenarbeit. Wir führen gemeinsame Einsatzübungen und Ausbildungsabende durch. Darüber hinaus unterstützen wir die Kameraden der FF bei der Stadtteilarbeit und stellen für das jährliche Osterfeuer oder den Laternenmarsch „blauen Strom“ zur Verfügung.

Am Samstag, den 06. September, gaben die freiwilligen Helferinnen und Helfer des THW HH-Wandsbek einen Einblick in ihr breites Leistungsspektrum. Zu Gast waren nicht nur die Freiwillige Feuerwehr aus Oldenfelde-Siedlung (HH), sondern auch deren Partnerwehr aus Mollhagen (SH). An praktischen Ausbildungsstationen, wie dem EGS der 1. Bergungsgruppe und den pneumatischen Aufbruchwerkzeugen der Fachgruppe Räumen, wurde die Arbeit des THW vorgestellt. „Diese Zusammenarbeit des THW und den befreundeten Feuerwehren besteht schon lange. Der große Vorteil ist, die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten noch genauer kennenzulernen und vom Know-How gegenseitig zu profitieren. Dadurch können Einsätze noch besser optimiert werden“, sagt Armin Hitzemann, Ortsbeauftragter des THW HH-Wandsbek. Als besonderer Gast war Hamburgs Innensenator Michael Neumann zu Beginn der Veranstaltung vor Ort, um sich persönlich einen Eindruck vom Ausbildungs- und Übungsgelände des THW in Wandsbek und von der Zusammenarbeit mit der Feuerwehr zu verschaffen. Der spannende Tag endete mit einem von der Feuerwehr Oldenfelde-Siedlung organisierten Grillfest.

Den ganzen Artikel lesen »

Absicherung der 19. Vattenfall Cyclassics

Vattenfall CyclassicsBei den 19. Vattenfall Cyclassics nahmen am 24. August 2014 über 22.000 Jedermänner und -frauen sowie über 160 Profi-Radler teil. Die unterschiedlichen Radstrecken führten an zahlreichen Hamburger Sehenswürdigkeiten vorbei.

In den frühen Morgenstunden brachen die Wandsbeker THW-Helferinnen und Helfer zur 247,2 km langen Rennstrecke auf, um diese im Bereich der HafenCity zu sichern. In diesem Abschnitt fuhren alle Felder jeweils einmal Richtung Niedersachsen und wieder zurück.

Den ganzen Artikel lesen »

Wir suchen Deine Unterstützung…

Angeltourund begrüßen jederzeit tatkräftige freiwillige Frauen und Männer, die in ihrer Freizeit mit sehr viel Spaß und Teamgeist eine wertvolle Leistung an der Gesellschaft erbringen wollen.

Als technische und logistische Einsatzorganisation des Bundes ist das THW ein ehrenamtlich getragener Pfeiler im Bevölkerungsschutz. Das THW ist bundeseinheitlich organisiert, ausgestattet und ausgebildet. In unserem Ortsverband finden interessierte und einsatzwillige Männer und Frauen die Möglichkeit, sich vielfältig ausbilden zu lassen und fachliche, soziale und berufsbezogene Qualifikationen zu erwerben.

Wenn Du Interesse an einem ehrenamtlichen Engagement im OV-Stab oder in einem der beiden Technischen Züge hast, erreichst Du uns jeden Donnerstagabend und jeden letzten Samstag im Monat im Ortsverband. Gern stehen wir persönlich, via Telefon oder via E-Mail für weitere Informationen zur Verfügung.

Den ganzen Artikel lesen »

Orkan Xaver – Deichverteidigungskräfte für schwere Sturmflut gewappnet

Symbolbild

Symbolbild

Am 5. Dezember 2013 traf das Orkantief Xaver mit Spitzengeschwindigkeiten von über 180 km/h auf die deutsche Küste. Auch in Hamburg wütete der Sturm ab Donnerstagnachmittag und ließ Bäume umstürzten sowie Dächer abdecken. Die Prognosen des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie verhießen für die Hansestadt zahlreichen wetterbedingten Einsätze und mehrere schwere Sturmfluten.

Gegen 22.00 Uhr des 5. Dezembers wurde die zu erwartende Wasserstandsstufe 2 von 4 erreicht (5,50 m – 6,50 m ü. NN). Daraufhin versammelten sich die Einsatzkräfte des Ortsverbandes Hamburg-Wandsbek zügig im Ortsverband. Beide Technischen Züge rückten kurze Zeit später in den Bereitstellungsraum nach Kirchwerder ab. Vor Ort wurde ein Meldekopf eingerichtet und die Kräfte bezogen die Aula der dortigen Stadtteilschule.

Den ganzen Artikel lesen »