NoWa 2016 – Jahresübung in Hoya

24-Stundenübung 2016 Hoya 094Vom 15. bis 17. Juli 2016 führten die Ortsverbände Hamburg-Nord und Hamburg-Wandsbek gemeinsam eine Jahresübung in der THW-Bundesschule Hoya durch. Im Rahmen der Übung sollten grob folgenden Szenarien beübt werden:

– Aufbau und Betreiben eines Bereitstellungsraumes für die Einsatzkräfte über 48 Stunden auf dem Wasserübungsplatz in Barme
– Zusammenarbeit mehrere THW Einheiten und Fachgruppen über 24 Stunden
– Führung unterschiedlicher Einheiten mit einen Zugtrupp über 24 Stunden

Um eine möglichst realistische Lage zu schaffen, wurden zusätzlich zu den „Übungspuppen“ auch Verletztendarsteller geschminkt und mit in das Szenario eingebunden.

Den ganzen Artikel lesen »

Traditionelle Jahresübung in Wendisch-Evern wieder voller Erfolg

IMG_2270Zur Abwehr großer Schadenslagen ist das THW im Gefahrenabwehrsystem Hamburgs mit zahlreichen Einheiten sowie umfangreichem Gerät aufgestellt. Um für Einsätze gerüstet zu sein, setzt der Ortsverband Hamburg-Wandsbek auf eine umfangreiche, fachliche Ausbildung für seine Helferinnen und Helfer. Es ist unabdingbar, dass die während der Ausbildung erworbenen Fachkenntnisse, Kenntnisse über Führungs- und Einsatzgrundsätze sowie die fachtechnischen Fertigkeiten in der Anwendung der Ausstattung durch ständiges Üben weiter vertieft und gefestigt werden.

Die traditionelle Jahresübung des Ortsverbandes Hamburg-Wandsbek ist zentraler Höhepunkt der Ausbildung.

Den ganzen Artikel lesen »

Verheerender Meteoriteneinschlag in Dänemark – Großübung in Tinglev

Übung Tinglev 2014  (25) Gruppenbild

Gruppenbild der Einsatzkräfte

Das Ereignis vom 15. Februar 2013 in der Region Tscheljabinsk (Russland) hat vielen Menschen die tatsächliche Gefahr von Meteoriteneinschlägen vor Augen geführt. Ein größerer Himmelskörper würde bei einem Einschlag in dicht besiedeltem Gebiet fatale Folgen haben.

Im Rahmen einer Großübung unter Federführung des THW Ortsverbandes Hamburg-Nord trainierten vom 20. bis 22. Juni rund 150 Einsatzkräfte auf dem Übungsplatz des dänischen Katastrophenschutzes in Tinglev die Ortung und Rettung von verschütteten Personen nach einem Meteoriteneinschlag. Neben den rund 120 THW-Helferinnen und Helfern aus Hamburg-Nord und Hamburg-Wandsbek nahmen auch 30 Einsatzkräfte weiterer Ortungs-Fachgruppen aus Bad Segeberg, Stralsund, Neumünster, Kiel und Gadebusch teil.

Den ganzen Artikel lesen »

Einsatznahe Ausbildung auf der Jahresübung 2013

Einsatz unter schwerem Atemschutz

Einsatz unter schwerem Atemschutz

In der Zeit vom 16.08.-18.08.2013 fand die diesjährige Jahresübung auf dem Stadtortübungsplatz der Bundeswehr in Deutsch Evern statt. Diese stand unter dem für das THW wichtigem Motto „Teambildung“. Auf dieses Thema abgestimmt, hat der Ausbildungsbeauftragte die Alarmierungsübung für den Freitagabend vorbereitet. Die Gruppen traten in drei Kategorien an: Wissen, Schnelligkeit und Geschicklichkeit. Hierzu mussten Fragen rund um den Ortsverband beantwortet, eine Beleuchtungsstrecke nach Zeit aufgebaut und ein Hindernis überwunden werden. Die Wettkampfsituation schaffte einen Ansporn, die Aufgaben zielgerichtet zu erfüllen.

Der Samstag wurde von den Gruppen als umfangreiche Ausbildungsmöglichkeit genutzt. Es wurde die Personenrettung aus Höhen und Tiefen mit den Mitteln der Bergungsgruppen geübt. Auch den Atemschutzgeräteträgern wurden anspruchsvolle Übungsaufgaben gestellt. Sie wurden routiniert und sicher bewältigt.

Für das leibliche Wohl hat die Küchenmannschaft Tag und Nacht gearbeitet. Hier gilt ein besonderer Dank!

Den ganzen Artikel lesen »

Traditionelle Jahresübung wieder ein voller Erfolg

Aufgrund der sehr guten Erfahrungen aus den letzten Jahren führte unser Ortsverband wieder eine mehrtägige Übung auf dem Standortübungsplatz der Bundeswehr in Deutsch-Evern durch. Beide Technische Züge und der OV-Stab bereiteten sich intensiv auf diese traditionelle Jahresübung vom 19. bis 21 August vor. Neben den Aktiven nutzen auch einige Reservehelfer die Gelegenheit, um ihr Wissen aufzufrischen.

Ein Vorauskommando fuhr bereits am Donnerstagabend in Richtung Lüneburg, um die ersten Weichen für ein erlebnisreiches Wochenende zu stellen. Verstärkt durch weitere Helfer am Freitagmorgen wurden die Schlafplätze hergerichtet, die Feldküche einsatzbereit gemacht und ein großes Zelt aufgebaut.  Den ganzen Artikel lesen »

Umfangreiche Jahresübung 2010 in Deutsch Evern

Auch dieses Jahr hat der Ortsverband Hamburg-Wandsbek eine umfangreiche Jahresübung durchgeführt. Am Freitag, den 20. August 2010 rückten 47 Helfer bei sommerlichem Wetter zum Standortübungsplatz der Bundeswehr bei Deutsch Evern aus, um für den Ernstfall zu üben. Erst einmal musste allerdings das Lager errichtet werden.

Bereits für den Freitagabend wurde durch ein Vorbereitungsteam eine anspruchsvolle Nachtübung mit zwei unterschiedlichen Szenarien ausgearbeitet. Für eine möglichst realistische Darstellung der
Unglückslagen konnte dabei auf sechs Verletztendarsteller der Reservehelfer zurückgegriffen werden.

Den ganzen Artikel lesen »