Sicherung des 19. Hella-Halbmarathons

Symbolbild

Hamburg ist fortwährend eine Stadt des Sports. Bei zahlreichen Regatten, Radrennen und Laufveranstaltungen treten 2013 wieder zahlreiche Wettkämpfer gegeneinander an. Bereits zum 19. Mal fand am 23. Juni 2013 der Hella-Halbmarathon mit Unterstützung unseres Ortsverbandes statt.

6888 Teilnehmer meldeten sich  in diesem Jahr an und stellten damit einen neuen Anmelderekord auf. Bei optimalem Laufwetter versuchten Sportler aller Altersklassen beste Leistungen zu erzielen. Der Halbmarathon führte von der Reeperbahn vorbei an der Alster bis zur Rothenbaumchaussee. Damit sich die Athleten die gesamten 21,0975 km auf das Sportliche konzentrieren konnten, sicherten unsere Helferinnen und Helfer einen Teil der Strecke ab und standen für etwaige Notfälle bereit. Unsere Jugendgruppe hatte eine Wasserstelle errichtet und versorgte die Teilnehmer mit Erfrischungen.

Den ganzen Artikel lesen »

Traditionelles Osterfeuer am 30. März 2013

Osterfeuer

Traditionell veranstaltete die Vereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks Hamburg-Wandsbek e.V. am 30. März 2013 für die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes, deren Familien und Freunde sowie für die Menschen im Bezirk ein großes Osterfeuer. Schnee und Kälte waren keine besonders guten Vorzeichen, aber auch für mehrere hundert Besucher keine Hindernisse für einen tollen Abend.

Für das leibliche Wohl der Gäste war dank großer Unterstützung der aktiven Einsatzkräfte und der Mitglieder unserer Jugendgruppe mit Grillwurst, Pommes und Getränken gesorgt. Noch bevor das Osterfeuer um 18.00 Uhr entzündet wurde, könnten die Kinder Spieße für Marshmallows und Stockbrot vorbereiten. Den ganzen Artikel lesen »

Gemeinsame Nachtübung unserer Jugendgruppe mit dem Jugend-Einsatz-Team der DLRG Hamburg-Altona

Nachtübung THW-Jugend und JET  (1)Am 01.03.2013 ist unsere Jugendgruppe zu einem gemütlichen Filmabend zum Jugend-Einsatz-Team der DLRG Hamburg-Altona, kurz JET,  gefahren. Seitens der Betreuer wurde im Vorwege eine gemeinsame Nachtübung ausgearbeitet und vollständig durchgeplant.

Nach einem gemeinsamen Abendessen und einem Film war dann gegen 23:00 Uhr Bettruhe angesagt. Um 04:00 Uhr am nächsten Morgen wurde Alarm ausgelöst und die Junghelfer lautstark geweckt. Sie mussten innerhalb kürzester Zeit in voller Einsatzbekleidung auf den Fahrzeugen aufsitzen. Nach kurzer Fahrt erreichten wir die Fahrzeughallen und das Übungsgelände der DLRG-Altona in Rissen. Von den drei gemischten Trupps á fünf Personen waren verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Den ganzen Artikel lesen »

Wer suchet, der findet – Bergungsgruppen üben Vermisstensuche

GTA_Feb_Vermisstensuche (6)Die Ganztagesausbildung der beiden Bergungsgruppen des 1. Technischen Zuges im Februar stand unter dem Motto search and rescue. Dazu trainierten die Einsatzkräfte die Vermisstensuche und Rettung in einem großen, unübersichtlichen Gelände, welches mit Trümmern durchzogen war.

Nach einem Theorieteil am vorhergehenden Donnerstag machten sich die Bergungsgruppen gemeinsam mit der Jugendgruppe am 23.02.2013 auf den Weg zum Gelände der Diensthundeschule Hamburg. Vor Ort erhielten die Einsatzkräfte den Auftrag mittels Schützenkette eine Flächensuche nach einer vermissten Person durchzuführen und diese zu retten. Unter Anwendung der theoretischen Kenntnisse konnten die verletzte Person schnell aufgefunden, Rettungsmaßnahmen eingeleitet und der Auftrag erfolgreich abgeschlossen werden. Nach der gelungenen Suche und Rettung bei eisigen Temperaturen gab es für die Einsatzkräfte eine warme Mahlzeit vor Ort, bevor der Rückmarsch in die Unterkunft angetreten wurde.

Die An- und Abreise wurden gleichzeitig als Kraftfahrerausbildung, insbesondere zum Thema „Fahren im Verband“, genutzt.

Den ganzen Artikel lesen »

THW on Ice 2013

THW ON ICE 2013 (3)Am 16. Februar 2013 luden die THW-Jugend Hamburg und der THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein zum dritten „THW on Ice“ in die Hamburger Volksbank Arena ein. Fast 500 Junghelferinnen und Junghelfer aus ganz Norddeutschland kamen mit ihren Betreuern zum gemeinsamen Schlittschuhlaufen in die Hansestadt. Das Jugend-Einsatz-Team des DLRG Hamburg-Altona, die befreundete Jugendgruppe des THW-Ortsverbandes Gifhorn und das Jugendrotkreuz Hamburg ist der Einladung der THW-Jugend Hamburg-Wandsbek gefolgt und hat ebenfalls an der Veranstaltung teilgenommen.

Bei toller Stimmung und lauter Musik von DJ. BOTOXX ließ es die Wandsbeker Jugendgruppe ordentlich krachen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Den ganzen Artikel lesen »

Einsatzkräfte frischen Erste-Hilfe-Kenntnisse auf

Im Ernstfall das Richtige tun. Diesen Anspruch haben die Einsatzkräfte unseres Ortsverbandes, wenn sie mit dem Kettenbagger, dem hydraulischem Rettungsgerät oder dem Einsatz-Gerüst-System zu Notfällen gerufen werden. Bei Notlagen stellt der fachkundige Umfang mit traumatisierten oder verletzten Personen eine besondere Herausforderung dar. Aber auch bei Ausbildungsveranstaltungen oder im privaten Leben sollen alle bei Unfällen kompetent Hilfe leisten können.

Am 26. und 27. Januar frischten ausgebildete Fachkräfte der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Bezirk Altona die Kenntnisse der Wandsbeker Helferinnen und Helfer auf.  Mit Ausbildungsthemen wie der Herz-Lungen-Wiederbelebung, der Versorgung von verschiedenen Verletzungen und dem richtigen Reagieren auf verschiedene Schocks und Anfälle wurden die THW’ler praxisnah qualifiziert, durch geeignete Maßnahmen die erste sanitätsdienstliche Betreuung von Verletzten sicherzustellen.

Die Wandsbeker bedanken sich bei den Kameradinnen und Kameraden der DLRG für die interessante Gestaltung der beiden Ausbildungstage und den regen Erfahrungsaustausch beider Organisationen.

Deichverteidigungsübung 2012

Am 16. November haben Wandsbeker Einsatzkräfte in Kirchwerder den Ernstfall geprobt und zahlreiche Sandsäcke verbaut. Bei einer Sturmflutübung waren mehr als 400 Deichschützer der  verschiedenen Behörden und Organisationen gleichzeitig an mehreren Stellen in der Hansestadt im Einsatz.

Bei sehr kaltem, aber klaren Wetter erreichten 32 Wandsbeker THW’ler gegen 18 Uhr den vorgegebenen Bereitstellungsraum in Kirchwerder, nachdem die Deichverteidigungsstufe 3 durch den Zentralen Katastrophendienststab der Behörde für Inneres und Sport ausgerufen wurde. Nach Erkundung und Bewertung der Lage erhielt die Mannschaft der Zugführerin Monika Krawczyk kurz nach 19 Uhr den ersten Auftrag. Bei Deichkilometer 14,2 wurde eine Deichdurchfeuchtung gemeldet  und die Einsatzkräfte machten sich sofort auf den Weg. An der Schadensstelle angekommen, übernahmen die Einsatzkräfte die notwendige Verkehrssicherung und leuchteten den betroffenen Deichabschnitt weiträumig und professionell aus. Kurze Zeit später wurden aus einem der zwölf ständigen Depots die benötigten Sandsäcke angeliefert, abgeladen verbaut. Den ganzen Artikel lesen »

Wandsbeker Jugendgruppe erkundet während Bildungsreise die Bundeshauptstadt Berlin

Unsere Jugendgruppe folgte vom 3. Oktober bis 7. Oktober 2012 der Einladung des Landesverbandes HH, M-V, S-H zu einer Bildungsreise nach Berlin. Die Junghelfer berichten in Form eines Tagebuchbeitrags von Ihren interessanten Erlebnissen.

Leon, Mittwoch der 03.10.2012

Voller Erwartungen haben wir uns gemeinsam mit anderen Jugendgruppen auf dem Gelände des Ortsverbandes Hamburg-Nord getroffen und fuhren gegen 9 Uhr mit dem Bus des Landesverbandes nach Berlin. Insgesamt waren wir 25 Reiseteilnehmer aus den Ortsverbänden Itzehoe, Hamburg-Bergedorf, Hamburg-Nord und Hamburg-Wandsbek.

Den ganzen Artikel lesen »

Bergen, Baggern und Begeistern – „Mach-mit-Tag“ beim THW Hamburg-Wandsbek

Am 06. Oktober 2012 hatten Interessierte die Möglichkeit einen Einblick in die Arbeit des Technischen Hilfswerks zu erhalten. Bei dem sogenannten „Mach-Mit-Tag“ bot sich für Jung und Alt eine gute Gelegenheit, um die ehrenamtliche Einsatzorganisation und deren spannende Technik hautnah zu erleben. Die Rettungsteams und das „schwere“ Bergungsgerät konnten live kennengelernt und auch selbst einmal an einem alten PKW oder einer Betonwand  ausprobiert werden! Vielen konnten wir den Wunsch erfüllen, selbst einmal einen Bagger zu fahren.

Die aktiven ehrenamtlichen Einsatzkräfte gewährten ebenfalls einen tiefen Einblick in die Arbeit der Wandsbeker THW-Jugend. Unsere Jugendgruppe vermittelt Jungen und Mädchen ab 10 Jahren spielerisch technisches Wissen und kreative Ideen, um anderen zu helfen.

Ortsbeauftragter Armin Hitzemann: „Ich freue mich, dass wir unseren Gästen an diesem Tag die vielseitigen Aufgaben, die spannenden Rettungsgeräte und das „Für-einander-da-sein“ im THW vorstellen und erfolgreich für unserer Ehrenamt begeistern konnten.“

Den ganzen Artikel lesen »

Ein Tag rund um‘s Wasser – Gemeinschaftsausbildung der Jugendgruppen von THW und DLRG

Die DLRG-Jugend hat genau wie die THW-Jugend das Ziel, ihre jugendlichen Mitglieder auf spielerische Art und Weise an die Aufgaben, Ausbildung und Technik der Einsatzeinheiten heranzuführen. Im Mittelpunkt steht hierbei die Wasserrettung. Am 23. Juni trafen sich die Jugendgruppen des DLRG Bezirksverbandes Hamburg-Altona und des THW Ortsverbandes Hamburg-Wandsbek zu einer gemeinsamen Ausbildung. Unser Junghelfer Simon berichtet von einem spannenden Tag.

Den ganzen Artikel lesen »

Einwöchiges Zeltlager an der Ostsee begeistert die Jugendgruppe

Am Freitag, den 27. April ging es endlich los. Nach intensiver Vorbereitung der Fahrzeuge und dem Zusammenpacken der eigenen Sachen machten sich unsere Junghelferinnen und Junghelfer gemeinsam mit ihren Jugendbetreuern auf den Weg in das lang ersehnte Zeltlager nach Kägsdorf.

Im Folgenden berichtet unser Junghelfer Tobias von einem einwöchigen Highlight für unsere Jugendgruppe.

Kurz nach der Ankunft im 158 km entfernten Kägsdorf bei Kühlungsborn errichteten wir unsere Zelte und machten es uns am ersten Abend gemütlich. Obwohl es in der Nacht sehr stürmisch war, hielten unsere Zelte den Winden statt. Vorsichthalber sicherten wir sie noch einmal sorgfältig. Den ganzen Artikel lesen »

Spaß und Spannung auf dem Kinderfest des FTV

Für die Kinder und Jugendlichen aus Farmsen und Umgebung, die Spaß und Spannung lieben sowie technisch interessiert sind, wartete am 12. Mai ein ganz besonderes Highlight. Helferinnen und Helfer unseres Ortsverbandes führten gemeinsam mit der Wandsbeker Jugendgruppe auf dem Kinderfest des Farmsener Turnvereins von 1926 e.V. die Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten des Technischen Hilfswerks unter dem Motto „Spielend Helfen Lernen“ vor.

Den ganzen Artikel lesen »