1. Bergungsgruppe

Die 1. Bergungsgruppe ist die universellste Einheit im 2. Technischen Zug. Die Helfer und die Ausstattung auf dem Gerätekraftwagen sind auf die Bewältigung eines breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. Sie rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen. Sie führt Sicherungsarbeiten in Schadenstellen durch, leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her. Hierbei kann die Gruppe ergänzt werden durch eine 2. Bergungsgruppe, einer Fachgruppe oder selber andere Gruppen ergänzend unterstützen.
Die Ausstattung ist weitestgehend absetzbar, tragbar und autark einsetzbar. Sie umfasst ein umfangreiches Sortiment an Werkzeugen und Geräten zur Rettung und Bergung, handwerklicher Bearbeitung von Holz, Metall und Stein, Sicherung von Personen und Einsatzstellen, zum Trennen, Heben und Bewegen von Trümmern und Bauteilen, Bau von Hilfskonstruktionen und vieles andere mehr.

1. Bergungsgruppe im 2. Technischen Zug - Januar 2011

1. Bergungsgruppe im 2. Technischen Zug – Januar 2011

Helfer beim Beseitigen von Trümmern GKW an der Einsatzstelle Helfer mit schwerem Atemschutz Transport eines Verletzten Übung Verkehrsunfall Gruppenführer notiert sich den Einsatzauftrag Ausrüstung aus GKW Arbeiten in verstopftem Gewässer Einstieg in den Tunnel Helfer üben Rettung eines AGT

 

Aufgaben

Die 1. Bergungsgruppe,

 

Funktionsübersicht

Funktion Zusatzfunktion Anzahl der Helfer
Gruppenführer   1
Truppführer Atemschutzgeräteträger/ABC-Helfer 1
Fachhelfer 5 Atemschutzgeräteträger/ABC-Helfer 7
  2 Kraftfahrer CE/Sprechfunker  
  1 Sanitätshelfer  
  2 Bediener Motorsägen  
  1 THW-Schweißer/-Brennschneider  
    Gesamt 9 Helfer

Gerätekraftwagen I (GKW I)

Gerätekraftwagen I (GKW I)