Wohltorf bei Reinbek, 24.05.2019, von Nicolas Pabst

Explosion eines Wohnhauses in Wohltorf – THW Bagger im Einsatz

Am vergangenen Donnerstag, den 23. Mai 2019, ereignete sich in den frühen Morgenstunden in Wohltorf - vor den Toren Hamburgs - eine Explosion in einem Wohngebäude. Das ca. 8 x 10 Meter große Einfamilienhaus war nach der Gasexplosion im Wesentlichen zusammengestürzt und stand im Vollbrand.

Die umliegenden Feuerwehren wurden alarmiert und konnten den Brand zügig eindämmen. Im weiteren Verlauf wurde die Fachgruppe Räumen unseres THW Ortsverbands Hamburg-Wandsbek mit ihrem Bagger zur Unterstützung angefordert. Es galt absturzgefährdete Teile des Dachstuhls abzutragen und so Arbeiten an den Randtrümmern zu ermöglichen.

Im Anschluss wurden größere Trümmerteile abgetragen, um die weiteren Suchmaßnahmen nach Betroffenen zu begleiten. Regelmäßig wurden die Arbeiten unterbrochen, um mittels Spürhunden die Trümmer absuchen zu können. Für unsere Kameradinnen und Kameraden war der Einsatz am  Nachmittag des 23. Mai gegen 16:30 Uhr  zu Ende.

UPDATE:
Die Suchmaßnahmen vor Ort dauerten derweil noch an.Am darauffolgenden Tag, den 24. Mai, wurde unsere Fachgruppe Räumen erneut zu dieser Einsatzstelle gerufen. Zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden des THW Hamburg-Nord und deren Radlader unterstützen Sie die auch an dem Tag andauernden Sucharbeiten. Auch zwei Bergungsgruppen zweier umliegender THW-Ortsverbände waren am Einsatz des zweiten Tages beteiligt. 


Alle hier gezeigten Bilder und Texte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Alle Rechte an den gezeigten Bildern liegen, sofern nicht anders gekennzeichnet, beim THW Ortsverband Hamburg-Wandsbek. Die Bildrechte sind nicht übertragbar. Alle zur Verfügung gestellten Bilder dürfen nach voriger Rücksprache und unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und den THW Ortsverband Hamburg-Wandsbek verwendet werden.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: