Grömitz, 17.08.2018, von Nicolas Pabst

THW Hamburg-Wandsbek unterstützt bei Brand in Recyclingbetrieb: Fachgruppe Elektroversorgung im Einsatz!

In der Gemeinde Lensahn, im Kreis Ostholstein, brannte am vergangenen Dienstagvormittag ein Recyclingbetrieb. Die angrenzende Autobahn A1 wurde zeitweise komplett gesperrt. Über dem Recyclingbetrieb entlangführende Stromtrassen mussten aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden. Tausende Haushalte waren ohne Strom.

Beim daraus entstandenen Großeinsatz des Technischen Hilfswerks war auch unsere Fachgruppe Elektroversorgung gefordert. Nach kurzem Stopp im Bereitstellungsraum an der Autobahn ging es für unsere Kameraden in die Ostseegemeinde Grömitz. Hier wurden mehrere Kliniken, sowie Pumpen und Funkmasten durch das THW mit Strom versorgt. Mit zwei Aggregaten (200 KVA und 317 KVA) lieferten unsere Kameraden den Strom für zwei Kliniken nahe des Strandes von Grömitz.

Dank und Anerkennung für die Pizzaretter

Sichtlich gerührt waren unsere Kameraden vom Dank und der Anerkennung aus der Grömitzer Ostseeklinik. Ca. 200 Kinder und über 100 Familien befanden sich zu dem Zeitpunkt in der Klinik. Durch den Einsatz des THW-Stroms konnten wichtige Anlagen und Gerätschaften der Ostseeklinik am Laufen gehalten werden. Und auch für den Backofen war noch ein wenig Strom über, sodass der angekündigte Pizza-Abend in der Ostseeklinik auch stattfinden konnte. Hierfür bekamen unsere Kameraden Dankesschreiben überreicht und mussten Autogrammwünsche der kleinen Patienten erfüllen.

Ab 19:00 Uhr wurde die Stromversorgung in den betroffenen Regionen wieder hochgefahren. Unsere Einsatzkräfte warteten noch auf die finalen Rückmeldungen des Netzbetreibers, dann konnten sie mit dem Rückbau beginnen. Gegen 00:30 Uhr waren unsere Kameraden wieder zurück in der Unterkunft.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz findet ihr auf den Seiten des THW Landesverbandes HH/MV/SH und dem THW Bundesverband.


Alle hier gezeigten Bilder und Texte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Alle Rechte an den gezeigten Bildern liegen, sofern nicht anders gekennzeichnet, beim THW Ortsverband Hamburg-Wandsbek. Die Bildrechte sind nicht übertragbar. Alle zur Verfügung gestellten Bilder dürfen nach voriger Rücksprache und unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und den THW Ortsverband Hamburg-Wandsbek verwendet werden.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: