Beira, Mosambik, 14.04.2019, von Nicolas Pabst

Zyklon Idai - SEEWA Einsatz in Mosambik

Seit dem 22. März befinden sich Kameraden der Schnell-Einsatz-Einheit Wasser Ausland (SEEWA) des Technischen Hilfswerks in Mosambik im Einsatz.

Anfang März 2019 zog der Zyklon "Idai" über das Land und verwüstete es schwer. In der Region Nhangau leben rund 12000 Menschen, denen es nach dem Zyklon vor allem an frischem Trinkwasser mangelte. Mit einer Trinkwasseraufbereitungsanlage (TWAA) können die Kameraden der SEEWA stündlich bis zu 5.000 Liter sauberes Trinkwasser produziert. Dieses wird mittlerweile mithilfe von Tankanhängern von einheimischen Fahrern in die umliegenden Dörfer transportiert. Andere Hilfsorganisationen unterstützen die Kameraden durch Wasseranalysen in ihren eigens errichteten Laboren. 

Mit vor Ort ist unser Kamerad Christian. Ihn haben wir in unserem letzten Beitrag schon kurz vorgestellt. Für Ihn und 17 weitere Kameraden ist der Einsatz in Mosambik in diesen Tagen zu Ende. Sie werden vor Ort von einem weiteren Team von THW Fachkräften abgelöst und kommen zurück nach Deutschland. Wir wünschen Christian und seinem Team eine gute Heimreise, und den neuen Kameraden in Mosambik alles Gute für Ihren weiteren Einsatz. 

  

Hinter dem nachfolgenden Link verbirgt sich ein Facebook-Video, welches einen kleinen Einblick gibt, wie die Kameradinnen und Kameraden der SEEWA in Mosambik arbeiten und untergebracht sind.

Zum Video

  


Alle hier gezeigten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Alle Rechte an den gezeigten Bildern liegen, sofern nicht anders gekennzeichnet, beim THW Ortsverband Hamburg-Wandsbek. Die Bildrechte sind nicht übertragbar. Alle zur Verfügung gestellten Bilder dürfen nach voriger Rücksprache und unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und den THW Ortsverband Hamburg-Wandsbek verwendet werden. Die in diesem Beitrag zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW (Technisches Hilfswerk). Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: